DATENSCHUTZRICHTLINIE
GEMÄSS ART. 13 DER VERORDNUNG (EU) 679/2016 ('DSGVO')

1. WER WIR SIND

Das Unternehmen Neottolemo LDA (nachfolgend 'Neottolemo' oder 'Unternehmen') mit Sitz in Rua Dr Brito Camara 20 1 andar, Funchal, Madeira, Portugal, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher in Bezug auf personenbezogene Daten, die auf der Website mit Erwachseneninhalt www.skokka.com (im Folgenden auch als 'Website' bezeichnet) erhoben werden, achtet bei der Durchführung seiner Aktivitäten auf die Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die aktuelle Richtlinie regelmäßig zu aktualisieren, auch unter Berücksichtigung etwaiger Änderungen des geltenden Rechts und/oder der Bestimmungen der Datenschutzbehörde und/oder der Europäischen Datenschutzbehörde.
Wesentliche Änderungen und Aktualisierungen der aktuellen Richtlinie werden den interessierten Parteien durch Aktualisierung des Datenschutz-Links in der Website-Fußzeile bekannt gegeben.

Bevor Sie die Website nutzen, lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie bitte sorgfältig durch. Das Unternehmen empfiehlt, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen, um die neueste Version zu erhalten.
Bei wesentlichen Änderungen wird das Unternehmen den Benutzer auch per E-Mail mit angemessener Benachrichtigung informieren.

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHOBEN WERDEN KÖNNEN
Die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und die Sie freiwillig angeben, können vom Unternehmen bei der Durchführung seiner Aktivitäten erfasst werden (der Begriff 'Personenbezogene Daten' bezeichnet alle unten aufgeführten Kategorien, die gemeinsam berücksichtigt werden):
  • Kontaktdaten: Informationen über Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse;
  • Zahlungsdaten: Informationen über den von Ihnen getätigten Kauf und die Zahlung (z. B. Kredit-/Debitkartennummer);
  • Andere personenbezogene Daten: Informationen über Ihr Geschlecht, Alter und Foto(s) sowie andere Daten, die Sie möglicherweise spontan beim Surfen auf der Website zur Verfügung stellen;
  • Spezielle Kategorien personenbezogener Daten: Informationen, die mit Ihrem Lebensstil und Ihrem Sexualverhalten zusammenhängen können;
  • Nutzung der Website: IP-Adresse, User Agent und Informationen, die über Cookies erfasst werden (siehe unsere Cookie-Richtlinie, in der die Details geregelt sind).
3. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN
Das Unternehmen erfasst und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen:
  • Wenn Sie sich auf der Website registrieren, um alle Funktionen zu nutzen;
  • Wenn Sie eine Werbeanzeige auf der Website veröffentlichen oder auf eine Werbeanzeige antworten.

Wenn Sie personenbezogene Daten im Namen einer anderen Person angeben, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen hat.
Das Unternehmen empfiehlt Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Sollten sich Änderungen ergeben, informieren Sie uns bitte.
Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen für den Fall, dass Sie einen Benutzer über die Website mittels der von letzterem bereitgestellten Kontaktdaten kontaktieren, nicht dafür verantwortlich ist, wie dieser Benutzer die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwaltet und verarbeitet. Der kontaktierte Benutzer agiert de facto als autonomer Datenverantwortlicher.

4. ZU WELCHEN ZWECKEN KÖNNEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDET WERDEN?
Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke gemäß der Rechtsgrundlage verarbeiten:
  1. Zwecke, die strikt mit dem Zugriff auf und dem Surfen auf der Website zusammenhängen, einschließlich der Registrierung auf der Website.
    Das Unternehmen kann Ihre Kontaktdaten und andere personenbezogene Daten verarbeiten, damit Sie auf die Website zugreifen, sie durchsuchen oder sich registrieren können.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Vertragserfüllung.
    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist obligatorisch; andernfalls könnte Ihnen das Unternehmen keinen Zugriff auf die Website gewähren und/oder Ihnen die Registrierung nicht ermöglichen.
  2. Veröffentlichung und mögliche Reaktionen auf Werbeanzeigen.
    Das Unternehmen kann Ihre Kontaktdaten (insbesondere Ihre E-Mail) verarbeiten, damit Sie eine Werbeanzeige veröffentlichen oder beantworten können.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Vertragserfüllung.
    Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten für einen solchen Zweck ist obligatorisch; andernfalls kann das Unternehmen Ihnen nicht gestatten, eine Werbeanzeige zu veröffentlichen oder zu beantworten.

    Das Unternehmen kann auch für den gleichen Zweck Ihr Foto verarbeiten sowie spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einwilligung, die von Ihnen sowohl für die mögliche Verarbeitung Ihres Fotos als auch/oder für die mögliche Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten spezieller Kategorien verlangt wird. Wenn Sie keine Einwilligung geben, können Sie nicht an der Veröffentlichung oder Beantwortung einer Werbeanzeige gehindert werden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail an die Adresse privacy.de@skokka.com widerrufen werden. Ein Widerruf hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung, die vor dem Widerruf durchgeführt wurde.
  3. Erfüllung von Bestellungen, die über die Website formuliert wurden, und Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Bestellungen.
    Das Unternehmen kann Ihre Kontaktdaten und Zahlungsdaten verarbeiten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Erfüllung eines Vertrages und Erfüllung der mit diesem Vertrag verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen.
    Die Bereitstellung solcher Daten ist obligatorisch, um Ihre Bestellung zu bearbeiten; andernfalls sind wir nicht in der Lage, die Bestellung zu bearbeiten.
  4. Marketingzwecke, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen oder Sie über Werbeaktionen zu informieren.
    Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke verarbeiten, um Sie über Verkaufsförderungsinitiativen mittels automatisierten Kontaktmethoden (E-Mail, SMS und andere Massenkommunikations-Tools usw.) und traditionellen Kontaktmethoden (z. B. telefonisch) zu informieren. Außerdem kann das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten für Marktforschungszwecke und statistische Recherchen verwenden, wenn Sie uns im Rahmen einer solchen Einwilligungserklärung Ihre Einwilligung geben.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einwilligung. Die Einwilligung ist optional. Die Nichterteilung der Einwilligung hat keine vertraglichen Folgen.
    Die Einwilligung kann jederzeit durch Senden einer E-Mail an die Adresse privacy.de@skokka.com oder über diesen Link widerrufen werden.
  5. Marktforschung und statistische Recherchen zur Verbesserung des Dienstes.
    Das Unternehmen kann Ihre Kontaktdaten verarbeiten, um seine Dienstleistungen zu analysieren und zu verbessern und somit eine bessere Kundenzufriedenheit zu erreichen.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: berechtigtes Interesse des Unternehmens an der Überprüfung und Verbesserung seiner Dienstleistungen.
    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für einen solchen Zweck ist obligatorisch; ein Verzicht würde das Unternehmen daran hindern, Marktforschungen und statistische Recherchen zur Verbesserung seiner Dienstleistungen durchzuführen.

    Sie können jedoch der Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten zu obigem Zweck jederzeit widersprechen. Der Widerspruchsantrag kann per E-Mail an folgende Adresse gestellt werden: privacy.de@skokka.com.
  6. Verteidigen eines Rechts im Rahmen gerichtlicher, administrativer oder außergerichtlicher Verfahren und im Rahmen von Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen ergeben.
    Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um seine Rechte zu verteidigen oder gegen Sie oder Dritte zu handeln oder sogar etwas geltend zu machen.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: berechtigtes Interesse des Unternehmens, seine Rechte vor Gericht zu verteidigen.
    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist obligatorisch; andernfalls würde das Unternehmen daran gehindert werden, seine Rechte zu verteidigen.
  7. Zwecke in Bezug auf die Verpflichtungen, die in Gesetzen, Verordnungen und europäischen Rechtsvorschriften, durch Bestimmungen/Anfragen für Behörden vorgesehen sind, die gesetzlich oder durch Aufsichtsbehörden oder Kontrollorgane dazu berechtigt sind.
    Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die Verpflichtungen zu erfüllen, denen es unterliegt.
    Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung: rechtliche Verpflichtung.
    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist obligatorisch; andernfalls würde das Unternehmen daran gehindert, bestimmten rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.
5. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SCHÜTZEN

Das Unternehmen ergreift eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen, um den Schutz zu verbessern und die Sicherheit, Integrität und Zugänglichkeit Ihrer personenbezogenen Daten aufrechtzuerhalten.

Alle Ihre personenbezogenen Daten werden auf unseren sicheren Servern (oder auf sicheren Papierkopien oder anderen beständigen Speichermedien) oder auf denen unserer Dienstleister gespeichert und können basierend auf unseren Standards und Sicherheitsrichtlinien (oder gleichwertiger Standards unserer Dienstleiter) abgerufen und verwendet werden.

6. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE INFORMATIONEN

Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie dies erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erfasst wurden, oder für andere damit verbundene und rechtmäßige Zwecke.
Wenn personenbezogene Daten für zwei verschiedene Zwecke verarbeitet werden, speichern wir diese personenbezogenen Daten daher bis zum Ende des längsten Verarbeitungszeitraums; wir verarbeiten jedoch keine personenbezogenen Daten mehr für den Zweck, für den die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.
Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden oder wenn es keine Rechtsgrundlage mehr für deren Speicherung gibt, werden sie unwiderruflich anonymisiert oder sicher vernichtet.

Die Aufbewahrungsfristen für die verschiedenen oben beschriebenen Zwecke sind wie folgt angegeben:

  1. Zwecke, die strikt mit dem Zugriff und dem Surfen auf der Website in Zusammenhang stehen, einschließlich der Registrierung auf der Website: Personenbezogene Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden vom Unternehmen für die Zeit gespeichert, die unbedingt erforderlich ist, um Ihnen den Zugriff auf die Website zu ermöglichen, und in jedem Fall für höchstens 2 Jahre nach Ihrem letzten Zugriff auf die Website. Wir bewahren die Server-Protokolldateien der letzten 2 Jahre auf.
  2. Veröffentlichung von und mögliche Antwort auf Werbeanzeigen: Personenbezogene Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden vom Unternehmen für maximal 1 Jahr nach Veröffentlichung der Werbeanzeige gespeichert.
  3. Abwicklung von Bestellungen, die über die Website formuliert wurden, und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bestellmanagement: Zur Erfüllung einer Vertragsverpflichtung verarbeitete personenbezogene Daten können für die gesamte Vertragsdauer und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses für höchsten 10 Jahre gespeichert werden.
  4. Marketing, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen oder Sie über Werbeaktionen zu informieren: Personenbezogene Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden von der Gesellschaft für 2 Jahre ab dem Datum ihrer Erfassung zu diesem Zweck gespeichert (außer für den Fall, dass Sie vorher Ihre Einwilligung zurückgezogen haben).
  5. Marktforschung und statistische Recherchen zur Verbesserung des Dienstes: Personenbezogene Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden vom Unternehmen für 2 Jahre nach ihrer Erhebung gespeichert.
  6. Verteidigung eines Rechts im Rahmen gerichtlicher, administrativer oder außergerichtlicher Verfahren und im Rahmen von Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen ergeben: Personenbezogene Daten, die zu diesem Zweck verarbeitet werden, werden vom Unternehmen für den Zeitraum gespeichert, der unbedingt erforderlich ist, um diesen Zweck zu erreichen.
  7. Zwecke im Zusammenhang mit Verpflichtungen, die durch Gesetze, Verordnungen und die europäische Gesetzgebung, durch Bestimmungen/Anfragen von gesetzlich dazu berechtigten Behörden und/oder durch Aufsichts- und Kontrollorgane vorgesehen sind: Personenbezogene Daten, die zu solchen Zwecken verarbeitet werden, werden vom Unternehmen für den Zeitraum gespeichert, der unbedingt erforderlich ist, um solche Zwecke zu erreichen.
7. AN WEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEBEN KÖNNEN

Unbeschadet der Mitteilungen, die unter Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erfolgen, können Ihre personenbezogenen Daten von den ordnungsgemäß autorisierten Mitarbeitern des Unternehmens und von externen Dienstleistern abgerufen werden, die erforderlichenfalls als Datenverarbeiter benannt wurden, einschließlich aller IT-Dienstleister, die an der Erbringung der von der Website angebotenen Dienstleistungen beteiligt sind (wie unter anderem diejenigen, die Zahlungs-Gateways für Bestellungen über die Website bereitstellen usw.) Bitte kontaktieren Sie uns unter der E-Mail-Adresse privacy.de@skokka.com, wenn Sie die Liste der Datenverarbeitungs- und anderen Instanzen einsehen möchten, an die wir Daten weitergeben.

8. KONTAKTE

Die Kontaktdaten des Unternehmens in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher lauten:
Neottolemo LDA
Eingetragener Geschäftssitz in Rua Dr Brito Camara 20 1 andar, Funchal, Madeira, Portugal
E-Mail-Adresse: privacy.de@skokka.com

9. IHRE RECHTE AUF DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN UND IHR RECHT, EINE BESCHWERDE BEI DEN AUFSICHTSBEHÖRDEN EINZUREICHEN

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Sie berechtigt, Folgendes zu verlangen:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten;
  • eine Kopie der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (sog. Datenübertragbarkeit);
  • Berichtigung personenbezogener Daten in unserem Besitz;
  • Löschung personenbezogener Daten, für deren Verarbeitung das Unternehmen keine rechtliche Grundlage mehr hat;
  • Widerruf der Einwilligung, wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht;
  • Beschränkung der Art und Weise, wie das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Widerspruchsrecht: Zusätzlich zu den oben genannten Rechten haben Sie jederzeit aus Gründen, die Ihre spezifische Situation betreffen, das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch das Unternehmen einzulegen, die vom Unternehmen bei der Verfolgung seiner berechtigten Interessen ausgeführt wird.

Der Widerspruchsantrag ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: privacy.de@skokka.com.

Die Ausübung der oben genannten Rechte unterliegt bestimmten Ausnahmen, die das öffentliche Interesse (z. B. die Verhütung oder Identifizierung von Straftaten) und die Interessen des Unternehmens schützen sollen. Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, werden wir überprüfen, ob Sie dazu berechtigt sind, und antworten in der Regel innerhalb eines Monats.

Wenn Sie möchten, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist, oder die Angelegenheit an die zuständigen Gerichte weiterleiten.

Datum der letzten Aktualisierung: Juni 2020

Diese Website ermöglicht die Verwendung von Erst- und Drittanbieter-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch Anklicken der Schaltfläche “Ich akzeptiere“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unter Cookie-Richtlinie erhalten Sie weitere Informationen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten.